Herrenhaus zeigt Dir die Möglichkeiten und Chancen, die Du mit dem Umbau / Ausbau eines Guts-und Herrenhauses hast.

herrenhaus
herrenhaus

Was ist ein Herren – bzw. Gutshaus?

Ein Gutshaus (Englisch = Mansion) bzw. Herrenhaus ist ein großes alleinstehendes Anwesen mit zum Teil großen parkähnlichen Grundstücken mit unterschiedlichem Alter. Dieses können kleinere Häuser sein bis zu riesigen Schlossanlagen mit diversen unterschiedlichen Gebäuden. Diese gibt es weltweit zu kaufen. 

Herrenhaus-Kosten

Die Kosten sind sehr unterschiedlich. Sie hängen vor allem von der Größe und noch mehr vom Erhaltungszustand ab. Der reine Einkaufspreis ist meist der geringste Posten in der Gesamtrechnung. Außer Sie kaufen ein komplett saniertes Anwesen, kommt der größte Posten bei der Sanierung und Umbau/Ausbau. Denkmalschutz bedeutet einerseits hohe Steuervorteile, aber auch viele Vorgaben und Einschränkungen. 

Je nach Zielsetzung und Gesamtkonzept kann eine solche Immobilie ein lukratives Investment sein – oder auch ein endloses Geldgrab ohne Boden. 

Häuser in schlechtem Zustand und zum Beispiel im Besitz der örtlichen Gemeinde gibt teilweise ab dem “bekannten 1,-€”. Mit diesem Preis wird die Gemeinde das Problem los und verpflichtet den Käufer zum Sanieren innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. 

Häuser ohne solche Vorgaben gibt es teilweise schon weit unter 100000,-€ in unterschiedlichen Zuständen.

Herrenhaus als Spardose (für die größere Familie)

Für die handwerklich begabte und örtlich flexible Familie mit großen Plänen eignet sich ein solches Haus. Dieses sollte zumindest ein heiles Dach, keine Probleme wie Schimmel, Ungeziefer etc. und keine massiven Probleme mit den tragenden Wänden haben. So sind die größten Katastrophen, die ein Scheitern von Beginn an bedeuten würden, zumindest ausgeschlossen. Es braucht immer einen Bausachverständigen, der das Objekt intensiv begutachtet. 

Mit dem Kaufpreis und ersten Investitionen muss die Möglichkeit der “Teilbewohnbarkeit” geschaffen werden. Nun kann Stück für Stück das Haus umbaufertig gemacht werden. Anstelle von Miete oder hohen Kreditraten wird nun das Geld in das Haus gesteckt. Das Haus wird wertvoller. Anstelle dass Du ca. 400000,-€ über 30 Jahre in ein Haus steckst, dass nur 250000,-€ wert ist und zusätzlich Renovierungen braucht, baust Du Deinen Traum, der immer wertvoller wird. 

Wenn der zweite Abschnitt fertig ist, kannst Du diesen vermieten. So generierst Du Einnahmen, um weitere Investitionen tätigen zu können. 

So entsteht Dein Traumhaus. 

Die vielen Möglichkeiten

Hier ist kein Platz für alle die vielen Nutzungsmöglichkeiten bis zum kompletten Selbstversorgerhaus.

Anbieter 

Du findest viele interessante Angebot auf Ebay-Kleinanzeigen, bei Auktionen, bei Zwangsversteigerungen und bei spezialisierten Maklern/ Vermittlern. 

https://gutsdorf.de/

https://versteigerungspool.de/

https://www.ndga.de/

https://www.diia.de/

https://www.dga-ag.de/

Luxusimmobilien findest Du hier: Luxusimmobilien